Diskografie / mp3

Landolf Mezgolits Duo

A Single Rose >> mp3
Orbit >> mp3
Heart Candy >> mp3

-Arne Huber 4tett „Im echten Leben“ Domenic Landolf/ Rainer Böhm/Jochen Rücker + Wanja Slavin on track 1,3 & 6- (Meta Records)

Oli Kuster Kombo “Magniflex”
ANUK0023

Christoph Stiefel Septet
RHYTHM-A-TIZED

Landolf Trio @ Jazzfestival Schaffhausen 2016

Taktraum >> mp3
Partoche >> mp3
Etude X >> mp3

Beck Landolf Rossy

Das kollektiv geleitete Trio hat sich zum Anlass des Minifestivals 2013 aus dem schon seit 2006 bestehenden Duo Landolf/Beck formiert und einige vielversprechende Konzerte in Bern , Barcelona und Basel gespielt.
Im März wurde in Begues bei Barcelona die erste CD aufgenommen.
Beck, Landolf und Rossy praktizieren eine eigenständige, kompromisslos undogmatische, melodische und emotional authentische Lesart des modernen Jazz.
Die ungewöhnliche und dadurch auch anspruchsvolle Besetzung bietet eine grosse Vielfalt an Klangfarben und Strukturen von einer kammermusikalischen Transparenz bis zu einer fast orchestralen Dichte, lässt aber auch genügend Platz für spontanes Interplay.
Alle drei Musiker nehmen gleichzeitig die Funktion des Solisten, des Begleiters und der Rhythm Section ein und lassen ihre grosse Erfahrung als Instrumentalisten, Bandleader und Komponisten einfliessen.
Das Repertoire besteht überwiegend aus Kompositionen der drei Bandmitglieder und selten gespielten Stücken von Monk, Mingus und Weill.

Tune 101 >> mp3
Orbit >> mp3
Aphorism >> mp3
Joe's Dream >> mp3

Domenic Landolf
New Brighton

Domenic Landolf tenor saxophone, bass clarinet, alto flute
Patrice Moret bass
Dejan Terzic drums, glockenspiel

Lehar >> mp3
Storm Chaser >> mp3
Les Bouts Du Monde >> mp3
W.E. >> mp3
Calling The Spirits >> mp3
Cho Oyu >> mp3
Enchanted Beans >> mp3
Fjord >> mp3
Kululeka >> mp3
Malstrom >> mp3
New Brighton >> mp3
The Beatles Go East >> mp3
My Old Flame >> mp3

Domenic Landolf
Wanderlust

Domenic Landolf tenor saxophone, clarinet
Jean-Paul Brodbeck piano, fender rhodes
Fabian Gisler bass
Dominic Egli drums

Demonic >> mp3
I-Song >> mp3
Favour Sharps >> mp3
Wanderlust >> mp3
Penthesilea >> mp3
Stones from The West >> mp3
Bossa North >> mp3
Another Hero >> mp3
Declare >> mp3

Levitation

JHM Records

Diskographie als Sideman (Auswahl)

- Oli Kuster Kombo – Magniflex
- Arne Huber Quartet – Im echten Leben
- Beck Landolf Rossy – Aphorism
- Arne Huber Quartet - Pearls
- Christoph Stiefel Septet - RHYTHM-A-TIZED
- Joe Haider Jazz Orchestra - Keep it dark
- Hans Feigenwinter ZINC - Whim Of Fate
- Marcus Wyatt Quartet - One Life In The Sun
- Feya Faku Quintet - le Ngoma
- Max Frankl - home
- Pablo Held - Elders
- Lauer Large - Less Beat More
- Feya Faku - Hope and Honour
- MenschMaschine - Hand Werk
- Arne Huber Quartet - Jordan
- Miniatur Orchester – Pro Specie Rara
- Andy Scherrer Special Sextett – Wrong Is Wright
- Adrian Mears – Birdseye View
- Adrian Mears New Orleans Hardbop – Jump on in
- Mats Up – Same Pictures New Exhibition
- Mats Up – In The Beginning
- Mats Up – Something about Water
- Tomas Sauter – Magic Carpet
- Daniel Schläppi - Voices Live
- Intuition-Lennie’s Line
- Daniel Schläppi - Voices
- Brigitte Dietrich-Joe Haider Jazz Orchestra
- Eliane Cueni Septett – hey hag

Les Jours Ecoulées

live at birds eye jazzclub

>> mp3